Flamingo Films, Inc.

Beschreibung
15.06.1933, Shares á US-$ 100, signiert als President von Buster Keaton.
Branche
Medien/Kultur/Verlag
Zuordnung
Nordamerika
Land
USA
Rarity Code
8
Letzter Preis
2.000,00 €

Geschichte

Buster Keaton (eigentlich Joseph Francis Keaton) wurde 1895 in Piqua (Kansas, USA) geboren. Er zählte neben Charlie Chaplin und Harold Lloyd zu den erfolgreichsten Komikern der Stummfilmzeit. Als Kind begeisterte Keaton vor allem durch sein akrobatisches Talent. Mit 21 Jahren trat er erstmals im Film auf. Drei Jahre später begann er mit seinen eigenen Produktionen. 1924 gelang ihm mit The Navigation der Durchbruch. Nachdem sein aufwendiger Film The General ein finanzieller Misserfolg wurde, kam Keaton 1928 zu MGM. Doch die Zusammenarbeit ging nur fünf Jahre lang gut. 1933 gab es Differenzen mit dem Management und Keaton wurde gekündigt. Er geriet in Vergessenheit. Wieder entdeckt wurde Keaton in den 1950ern. In dieser Zeit erhielten seine technisch innovativen Stummfilmkomödien eine entsprechende Würdigung. Heute werden Keatons Filme zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte gezählt.