Stockton & Darlington Railway Company

Beschreibung
24.09.1858, Class A Preferential 5 % Share über £ 25
Branche
Bahn/Eisenbahn/Straßenbahn
Zuordnung
Europa
Land
Vereinigtes Königreich
Rarity Code
8
Letzter Preis
850,00 €

Geschichte

Die Stockton & Darlington Railway Company wurde 1825 gegründet. Sie war die erste öffentliche Eisenbahn, die für den Güterverkehr Dampflokomotiven einsetzte. Ihre 26 Meilen (40 Kilometer) lange Strecke lag im Nordosten Englands und verband die Ortschaften Bishop Auckland, Shildon, Darlington, Stockton-on-Tees und Port Darlington, das heutige Middlesbrough. Für die Eisenbahngeschichte ist die Stockton & Darlington auch von besonderer Bedeutung, da ihre Gleisspurweite von 1435 mm in der Folgezeit weltweit als Normalspur bei den meisten Bahnen Verwendung fand. Einer Legende nach soll die Spurweite auf dem Abstand der Spurrillen der bis nach England führenden Fernwege des Römischen Reiches basieren. Am 23.07.1858 übernahm die Stockton & Darlington Railway Company die erst 1846 gegründete Middlesbrough and Redcar Railway. Die Stockton & Darlington Railway Company bestand bis 1863 als eigene Gesellschaft als sie sich mit der North Eastern Railway zusammenschloss. Diese firmierte ab 1923 als London and North Eastern Railway und ging 1948 in der British Railway auf. Die Strecke von Bishop Auckland über Darlington und Stockton-on-Tees nach Middlesbrough und weiter nach Saltburn wird auch heute noch als Teil des öffentlichen Verkehrssystems genutzt.